Prof. Dr. Babette Bärbel Tischleder

baerbel-tischleder

Bärbel Tischleder

Babette Bärbel Tischleder ist Professorin für Nordamerikastudien mit Fokus auf Medienwissenschaften am Englischen Seminar der Georg-August-Universität Göttingen. Sie ist außerdem externes Mitglied der Graduiertenschule für Nordamerikastudien am John-F.-Kennedy-Institut der Freien Universität Berlin.

Zu ihren Forschungsschwerpunkten gehören Literatur und Material Culture; Object Studies und Dingtheorie; Kino- und Fernsehwissenschaften sowie amerikanische Mediengeschichte des 19. Jahrhunderts. Sie hat sich bis vor kurzem mit der Ökonomie und Ästhetik der Obsoleszenz in amerikanischer Literatur und Kultur beschäftigt. Nun widmet sie sich einem neuen Forschungsprojekt mit dem Arbeitstitel „Serielle Chronotopoi: Zur raumzeitlichen Architektur narrativer Welten im amerikanischen Serienfernsehen".


Weitere Informationen zu Person und Publikationen hier.

Kontakt: Tischleder@phil.uni-goettingen.de