Maria Sulimma, M.A.

Maria Sulimma

Maria Sulimma

Maria Sulimma, geb. 1985, studierte Politikwissenschaft und Englische Philologie an der Georg-August-Universität Göttingen und der Marmara Üniversitesi, Istanbul. Ihr Studium schloss sie 2012 mit der Magisterarbeit „Die anderen Ministerpräsidenten: Eine theoriegeleitete Medieninhaltsanalyse der Auswirkungen von Geschlecht in der Berufspolitik durch printmediale Berichterstattung“ ab. Seit 2012 unterrichtete sie als Dozentin in der Abteilung für Nordamerikastudien der Universität Göttingen.

Follow me on Academia.edu

Maria Sulimma ist in der zweiten Förderphase (2013-2016) Koordinatorin der DFG-Forschergruppe „Ästhetik und Praxis populärer Serialität“. Sie promoviert zum Thema „Serielle Geschlechterdiskurse im gegenwärtigen US-amerikanischen Kabelfernsehen“.

Kontakt: Maria.Sulimma@fu-berlin.de