Vortrag von Nathalie Knöhr an der Universität Bonn

25.09.2015 | 09:30

Am 25.9. spricht Nathalie Knöhr im Rahmen der interdisziplinären Tagung "Ästhetisierung der Arbeit. Kulturanalysen des kognitiven Kapitalismus" der Kommission Arbeitskulturen der Deutschen Gesellschaft für Volkskunde in einem Vortrag über "Die Kunst des Pitchens – Selbstvermarktung als Teil der Arbeitskultur deutscher Serienschreibender". Außerdem hält Kaspar Maase eine Keynote: "Wie kann abhängige Arbeit schön sein?! Ästhetisch-ethnographische Anmerkungen".

Weiterführender Link zum Programm der Tagung, die an der Universität Bonn vom 24.-26.9. stattfindet.

Zeit & Ort

25.09.2015 | 09:30

Universitätsforum Bonn, Heussallee 18-24, 53113 Bonn