Mitglieder der Forschergruppe bei der 22nd SERCIA Conference „Cinema and Seriality“

08.09.2016 - 10.09.2016

Vom 8. bis 10. September nehmen Kathleen Loock, Ilka Brasch und Felix Brinker an der 22nd SERCIA Conference „Cinema and Seriality“ in Paris teil.

In einem von Fatima Chinita (SG Turing) geleiteten Panel zum Thema Panel „Seriality and Transmedia" werden Ilka Brasch und Felix Brinker einen Vortrag zum Thema „Opening Gambits: Staging Comics & Television in Serial Film, 1936-2008“ halten. Hierzu ist bereits ein von Felix Brinker veröffentichter Blogpost erschienen.  

In dem von Shannon Wells-Lassagne (SG Turing) geleiteten Panel „Narration and Seriality" wird Kathleen Loock über „Hollywood’s Serial Modes of Storytelling“ sprechen.

Außerdem wird Scott Higgins einen Keynote-Vortrag halten.

Weiterführender Link.

Zeit & Ort

08.09.2016 - 10.09.2016

Paris: Université Paris Diderot / Fondation des Etats-Unis / Université Paris Ouest La Défense / Université du Havre / Guest Normandie.